Martin Wiederkehr, CEO der Cave de Genève,
Interview

Martin Wiederkehr, CEO der Cave de Genève, über Qualität, Kompromisslosigkeit, Mehrsprachigkeit und Stolz. Mehr...

VonCharlotte Pauk (Interview)
24.05.2013
Standortbewertung

Erfahrungen von über 40 Industriebetrieben zeigen, welche Fehler bei Standortentscheidungen lauern. Mehr...

VonSteffen Kinkel
24.05.2013
Petra Jenner, CEO Microsoft Schweiz
Führung

Petra Jenner, CEO Microsoft Schweiz, über die Führung in neuen Arbeitswelten, den Umgang mit Freiheiten, die Wortwahl und den Respekt gegenüber den Mitmenschen. Mehr...

VonCharlotte Pauk (Interview)
21.03.2013
Technologie Roadmap

Viele KMU behaupten sich dank spezifischer Technologien. Technologie-Roadmapping hilft, die richtigen strategischen Weichen zu stellen. Mehr...

VonRonny Eisenhut und Roman Boutellier
21.03.2013

Self-Leadership ist die Basis für eine aktive und effektive Führung. Wenn Führungskräfte in ihren ührungsaufgaben selbst Begeisterung, Spass und Freude erleben, inspirieren sie damit auch ihr Tea Mehr...

VonMarco Furtner und Urs Baldegger
21.03.2013
Wirrwarr: Komplexe Systeme bestehen aus vielen Variablen.

Dass Menschen Fehler machen, liegt meist nicht an den konkreten Anforderungen einer komplexen Situation, sondern daran, dass sie sich überfordert fühlen. Die Angst vor dem Versagen mündet in törichtem Mehr...

VonDietrich Dörner
13.02.2013
Claude R. Cornaz, CEO Vetropack

Claude R. Cornaz, CEO der Vetropack, über die Produktion in der Schweiz, Verantwortung gegenüber der Familie und die Freiheit, seine Meinung zu äussern. Mehr...

VonCharlotte Pauk (Interview)
13.02.2013

Marktnetze zwischen Kunden und Beeinflussern sind im Marketing entscheidend. Social Media schliessen die dort entstehende Lücke nur ungenügend. Mehr...

VonChristian Belz
13.02.2013
Magischer Spiegel: Dank virtuellem Spiegel erübrigt sich das Anprobieren

Bei Consumer-Centricity-Vertriebsstrategien geht es darum, Vielfalt nicht nur anzuerkennen, sondern zu zelebrieren und damit der Individualität des Kunden stärker gerecht zu werden. Mehr...

VonPeter Wippermann
08.11.2012
coop @ home

Mit der optimalen Konfiguration von Verkaufskanälen sind Firmen in der Lage, dem richtigen Kunden die richtigen Leistungen in der richtigen Situation anzubieten. Mehr...

VonMarcus Schögel und Carla Thaper
08.11.2012
Früher kaufte man gedruckte Bücher, heute lädt man sie auf den E-Book-Reader

Die Musikindustrie hat seit der Jahrtausendwende durch die Digitalisierung einen massiven Umbruch im Wertschöpfungsprozess erlebt. Nun kommt auch die Buchindustrie unter die Räder. Mehr...

VonTim Prostka und Nils Wlömert
08.11.2012
Digitales Kaufhaus

Um die Potenziale von Cross Channel Management gewinnbringend zu nutzen, muss das Vorgehen stimmen. Zudem ist ein umfangreicher Change-Prozess notwendig. Mehr...

VonOliver Emrich und Felix Brunner
08.11.2012
Jugendliche beim Experimentieren

Das Schulsystem hinkt den Bedürfnissen der Wirtschaft hinterher: Arbeitnehmende müssen in 20 Jahren völlig andere Fähigkeiten mitbringen als heute. Mehr...

VonGiovanni Lamarca
13.09.2012

Online-Prognosemärkte sagen öffentliche Ereignisse oder Entwicklungen in einem Unternehmen faszinierend genau vorher. Quelle zur Entscheidung sind die eigenen Mitarbeiter und Kunden. Mehr...

VonJan Hagemeister und Dennis Hilgers
13.09.2012
Auf zu neuen Ufern

Wenn Start-ups in frühen Phasen zu bewerten sind, gibt es einige Besonderheiten zu berücksichtigen. Mit einem standardisierten Bewertungsraster ist es möglich, Investitionsmöglichkeiten objektiver zu Mehr...

VonGunter Festel
30.07.2012

Meistgelesen

Nespresso öffnet Kapselmarkt in Frankreich
Aufforderung

Der Hersteller von Kaffee-Kapseln beugt sich dem Druck der französischen Behörden. Gegenüber der Konkurrenz muss er Details zu den Maschinen offenlegen. Das könnte aber noch nicht alles sein. Mehr...

17.04.2014
Sell in May? Warum sich der Ausstieg nicht lohnt
Strategie

«Sell in May and go away» lautet eine alte Börsenweisheit. Nimmt man allerdings die Statistik, so ist der Mai alles andere als ein schwacher Börsenmonat. Mehr...

VonGeorg Pröbstl
17.04.2014
Wenn eine Schweizer Superjacht das Aus bedeutet
Schiffbau

Die Superjacht eines Schweizer Firmengründers gibt in Neuseeland zu reden. Die Werft ging gleich nach der Schiffstaufe bankrott. Mehr...

VonChristian Bütikofer
16.04.2014
Mammut will Amazon ausschalten
Kampf

Outdoor-Hersteller Mammut will die Preise seiner Produkte besser unter Kontrolle haben. In Deutschland wurde bereits ein Verkaufsverbot eingeführt. Mehr...

VonBenita Vogel
16.04.2014
Orascom-Chef glaubt an den baldigen Ägypten-Boom
Tourismus

Ist der Ägyptentourismus am Ende? Mitnichten, sagt Orascom-Chef Samih Sawiris. Der Investor leidet stark unter dem Rückgang im Ägypten-Tourismus – doch er sieht einen Aufschwung noch in diesem Jahr. Mehr...

VonGabriel Knupfer
16.04.2014
Putin erwägt militärische Intervention in der Ukraine
Russland

Zeitgleich zu den ersten Gesprächen Russlands mit der ukrainischen Übergangsregierung in Genf holt Putin verbal aus. In seiner Fernsehansprache deutet er eine militärische Intervention an. Mehr...

17.04.2014
Frick-Mörder: Suche in Liechtenstein beendet
Vergeblich

Der mutmassliche Todesschütze und Mörder des Chefs der Bank Frick bleibt verschollen. Die Polizei stellt die Suche am Rhein ein. Dennoch wollen die Behörden nicht aufgeben. Mehr...

16.04.2014

Die aktuelle Ausgabe der Handelszeitung
 

Cover der aktuellen Ausgabe

 

Unsere Partner      

Sixt greift Mobility an Mehr

UPC fürchtet Importrestriktionen für TV-Boxen Mehr

Mammut will Amazon ausschalten. Mehr

Schweizer Aufpasser untersuchen Hypo-Bankenpleite. Mehr

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handelszeitung.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die Handelszeitung jede Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis.

Abonnemente

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Die Handelszeitung ist Gründerin und Mitglied von Suite 150 – dem Klub der ältesten Unternehmen der Schweiz.
Zur Übersicht...