Chemieunfall bei Novartis - sechs Personen im Spital

Auf dem Werkgelände von Novartis in Schweizerhalle hat sich ein Unfall mit ätzender Flüssigkeit ereignet. 13 Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

11.12.2012

Bei Novartis in Pratteln (BL) hat sich laut «Schweizer Fernsehen» (SF) ein Chemieunfall ereignet. «Im Werk Schweizerhalle der Novartis ist gegen 11.40 Uhr die ätzende Flüssigkeit Thionylchlorid ausgetreten», berichtet SF. Das durch die Reaktion entstandene Gas habe zu Reizungen der Schleimhäute geführt.

13 Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt - 6 davon mussten ins Spital eingeliefert werden. Sie klagten laut der Polizei Basel-Landschaft über starken Hustenreiz. 7 weitere wurden vor Ort medizinisch betreut.

Der Zwischenfall hat sich laut SF bei der Pharma-Produktion ereignet. Vorgenommene Messungen hätten allesamt negative Ergebnisse gezeigt - für die Umwelt bestand laut Polizei keine Gefahr.

(vst/tno)

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Bei Novartis in Pratteln (BL) hat sich laut «Schweizer Fernsehen» (SF) ein Chemieunfall ereignet. «Im Werk Schweizerhalle der Novartis ist gegen 11.40 Uhr die ätzende Flüssigkeit Thionylchlorid ausgetreten», berichtet SF. Das durch die Reaktion entstandene Gas habe zu Reizungen der Schleimhäute geführt.

13 Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt - 6 davon mussten ins Spital eingeliefert werden. Sie klagten laut der Polizei Basel-Landschaft über starken Hustenreiz. 7 weitere wurden vor Ort medizinisch betreut.

Der Zwischenfall hat sich laut SF bei der Pharma-Produktion ereignet. Vorgenommene Messungen hätten allesamt negative Ergebnisse gezeigt - für die Umwelt bestand laut Polizei keine Gefahr.

(vst/tno)

Meistgelesen

Kredit

Spanien versucht mit einer 50-Jahre-Anleihe die Investorenbasis zu verbreitern und die Verschuldung über einen längeren Zeitraum zu strecken. Mehr...

01.09.2014
Ukrainische Truppen geben Flughafen Lugansk auf
Krieg

Ukrainische Soldaten haben den Flughafen Lugansk vorerst aufgegeben. Sie wurden offenbar von einem russischen Panzerbataillon zu diesem Schritt gezwungen. Mehr...

01.09.2014
Aviatik

Das Flugmeeting Air14 dauert zehn Tage. Bereits am ersten Wochenende strömten Zehntausende nach Payerne. Das schaffte Probleme. Mehr...

31.08.2014
Flugzeuge von Elvis Presley zu verkaufen
Auktion

Besonderes Angebot für Fans des «King of Rock»: Ab sofort werden Gebote für zwei Jets von Elvis Presley entgegen genommen. Leider sind die beiden Maschinen aber nicht mehr flugtauglich. Mehr...

01.09.2014
Apple-Deal: iPhone 6 soll mobiles Zahlen bieten
Kredit

Apple hat laut Bloomberg einen Deal mit den grossen Kreditkartenanbietern Visa, Mastercard und American Express. Nutzern soll das nächste iPhone demnach auch als digitale Brieftasche dienen. Mehr...

01.09.2014
Vertrag

Die umstrittene Handelspartnerschaft zwischen der EU und den USA steckt fest. Der Grund: Die Opposition von Nichtregierungs-Organisationen in Deutschland gewinnt immer mehr an Fahrt. Mehr...

01.09.2014
Kein Dreamteam: Swatch erteilt Apple eine Absage
Technologie

Nick Hayek will für die lang erwartete Smartwatch nicht mit Apple zusammenarbeiten. Swatch sei in der Lage, die nötigen Technologien selbst zu entwickeln, sagte Hayek in einem Interview mit Reuters. Mehr...

01.09.2014

Die aktuelle Ausgabe der Handelszeitung
 

Cover der aktuellen Ausgabe

 

Unsere Partner      
 

Stadler Rail entgeht Grossauftrag in Lettland. Mehr

Zigarren-Villigers grosse Deals mit Castros Kuba. Mehr

Meyer Burger sucht nach Grossaufträgen. Mehr

Grand Casino Baden will nach Berlin expandieren. Mehr

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handelszeitung.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die Handelszeitung jede Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis.

Abonnemente

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Die Handelszeitung ist Gründerin und Mitglied von Suite 150 – dem Klub der ältesten Unternehmen der Schweiz.
Zur Übersicht...