Meistgelesen

Update

Die Verhandlungen sind gescheitert, der Grexit ist nah wie nie: Diese Woche ist entscheidend für Griechenlands Rettung und die Euro-Zone. Alles Wichtige zum aktuellen Stand im Live-Ticker. Mehr...

00:21
Stiglitz: So würde ich beim Griechen-Referendum votieren
Analyse

Beide Wahlalternativen der Griechen beim Referendum über das Sparprogramm sind mit enormen Risiken behaftet. Nobelpreisträger Joseph Stiglitz weiss dennoch, wie er am 5. Juli abstimmen würde. Mehr...

VonJoseph E. Stiglitz*
30.06.2015
Sündenfall Athen? Deutschland war genauso oft pleite
Staatsbankrott

Griechenland steht vor der Pleite, die Regierung will kein Geld an den IWF zahlen. Damit befindet sich Athen in guter Gesellschaft: Immer wieder bedienten Länder in der Vergangenheit Kredite nicht. Mehr...

30.06.2015
«Rückkehr zur Drachme würde zu einer Prozesslawine führen»
Griechenland

Für Griechenland gibt es schlicht keine Alternative, als in der Eurozone zu bleiben, sagt der Zürcher Professor für Banking, Urs Birchler. Mehr...

Interview vonChristian Bütikofer
30.06.2015
Putin verspricht Syriens Regierung weitere Hilfe
Treffen

Russland steht weiterhin an der Seite von Syriens Präsident Baschar al-Assad. Gemeinsam wolle man den islamistischen Terror bekämpfen. Die US-geführten Luftangriffe lehnt die syrische Führung ab. Mehr...

29.06.2015
Halbjahresbilanz: Das sind die Schweizer Sieger-Aktien
Performance

Ende des Mindestkurses, griechische Schuldenkrise – das erste Halbjahr 2015 sorgt für riesige Turbulenzen bei den Titeln im SMI. Trotz der Verwerfungen gibt es so manch positive Überraschung. Mehr...

VonDominic Benz
30.06.2015
Kapriolen beim Euro-Franken-Kurs in der Nacht
Devisen

Die Griechen-Krise lastet auf dem Euro. Vor allem zum Franken zeigt die Währung immer wieder Schwächeanfälle, auch in der Nacht auf Dienstag. Die SNB könnte wieder eingegriffen haben. Mehr...

30.06.2015

Anzeige

Ringier sichert sich die Mehrheit an DeinDeal.ch

Vorbild Groupon: Ringier kauft 60 Prozent des Rabattportals DeinDeal.ch. Aus den Gesprächen für eine Übernahme der TV-Sender 3+ und TeleZüri ist das Medienhaus dagegen ausgestiegen.

27.06.2011

Ringier übernimmt die Mehrheit an DeinDeal.ch. Über den Kaufpreis für den Anteil von 60 Prozent an dem rasch wachsenden Rabatt-Angebote-Portal wurde Stillschweigen vereinbart.

DeinDeal ist seit März 2010 online und beschäftigt als Schweizer Marktführerin bereits über 100 Mitarbeitende, viele davon im Aussendienst, wie Ringier und DeinDeal.ch mitteilten.

Demnach werden täglich Gutscheine mit mindestens 50 Prozent Rabatt auf Lifestyle-Produkte angeboten. Dank der Kaufkraft der Masse und einer Mindestanzahl von Interessierten gewährten die Unternehmen hohe Preisnachlässe, hiess es.

Vorbild für die inzwischen grosse Zahl von Schnäppchen-Anbietern im Internet ist das US-Unternehmen Groupon, das derzeit einen milliardenschweren Börsengang vorbereitet und auch in der Schweiz aktiv ist.

Management  führt die Firma weiter

Ringier wolle mit DeinDeal.ch das Online-Geschäft ausbauen, das in der Schweiz bereits deutlich über 20 Prozent des Umsatzes ausmache, wird der Chef von Ringier Schweiz und Deutschland, Marc Walder, im Communiqué zitiert.

Walder übernimmt das Verwaltungsratspräsidium von DeinDeal.ch, insgesamt stellt das Medienhaus künftig drei von fünf Verwaltungsräten. Das DeinDeal.ch-Management um Firmengründer Amir Suisse führt die Firma weiterhin. Geschäftszahlen zur Firma mit Sitz in der Stadt Zürich wurden nicht genannt.

Aus den Gesprächen für eine Übernahme der Privatfernsehsender 3+ und TeleZüri ist Ringier dagegen ausgestiegen. Man sei sich mit den Verhandlungspartnern «in allzu entscheidenden und wesentlichen Punkten nicht einig geworden», teilte Ringier mit.

(tno/laf/sda)

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema
Stichworte:
DeinDeal.ch ringier

Ringier übernimmt die Mehrheit an DeinDeal.ch. Über den Kaufpreis für den Anteil von 60 Prozent an dem rasch wachsenden Rabatt-Angebote-Portal wurde Stillschweigen vereinbart.

DeinDeal ist seit März 2010 online und beschäftigt als Schweizer Marktführerin bereits über 100 Mitarbeitende, viele davon im Aussendienst, wie Ringier und DeinDeal.ch mitteilten.

Demnach werden täglich Gutscheine mit mindestens 50 Prozent Rabatt auf Lifestyle-Produkte angeboten. Dank der Kaufkraft der Masse und einer Mindestanzahl von Interessierten gewährten die Unternehmen hohe Preisnachlässe, hiess es.

Vorbild für die inzwischen grosse Zahl von Schnäppchen-Anbietern im Internet ist das US-Unternehmen Groupon, das derzeit einen milliardenschweren Börsengang vorbereitet und auch in der Schweiz aktiv ist.

Management  führt die Firma weiter

Ringier wolle mit DeinDeal.ch das Online-Geschäft ausbauen, das in der Schweiz bereits deutlich über 20 Prozent des Umsatzes ausmache, wird der Chef von Ringier Schweiz und Deutschland, Marc Walder, im Communiqué zitiert.

Walder übernimmt das Verwaltungsratspräsidium von DeinDeal.ch, insgesamt stellt das Medienhaus künftig drei von fünf Verwaltungsräten. Das DeinDeal.ch-Management um Firmengründer Amir Suisse führt die Firma weiterhin. Geschäftszahlen zur Firma mit Sitz in der Stadt Zürich wurden nicht genannt.

Aus den Gesprächen für eine Übernahme der Privatfernsehsender 3+ und TeleZüri ist Ringier dagegen ausgestiegen. Man sei sich mit den Verhandlungspartnern «in allzu entscheidenden und wesentlichen Punkten nicht einig geworden», teilte Ringier mit.

(tno/laf/sda)

Die aktuelle Ausgabe der Handelszeitung
 

Cover der aktuellen Ausgabe

 

Unsere Partner      
 

Grösste Firmen der Schweiz: Rohstoffhändler dominieren Mehr

Wirtschaftsstudenten träumen vom Job bei der UBS. Mehr

Haftbefehl gegen Schweizer Geldwäscher. Mehr

Ökonom Brunetti will schärfere Bankenregulierung. Mehr

Der Schweiz drohen höhere Preise im Autogewerbe. Mehr

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handelszeitung.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die Handelszeitung jede Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis.

Abonnemente

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Die Handelszeitung ist Gründerin und Mitglied von Suite 150 – dem Klub der ältesten Unternehmen der Schweiz.
Zur Übersicht...

 

Startseite

Jetzt in den App Stores!

Wirtschaft für unterwegs.