28. Mai 2020

  • Martin Häring wird Vice President of Marketing EMEA bei Red Hat. In dieser Funktion wird er die EMEA-Marketing­organisation des US-amerikanischen Softwareherstellers leiten, einschliesslich Field- und Partnermarketing, Branchenmarketing, Kommunikation, Demand-­Generierung und Brands. Er berichtet in dieser Funktion direkt an Werner Knob­lich, Senior Vice President und General Manager EMEA bei Red Hat. Häring kommt aus Deutschland und wird in der Münchner Niederlassung des Unternehmens tätig sein. Er war mehr als zwanzig Jahre lang in leitenden Marketingpositionen bei führenden Technologieunternehmen tätig. Seine Karriere beinhaltete VP- und CMO-­Positionen bei Sun Microsystems, Oracle, Akamai Technologies, Misys und zuletzt jene als Chief Marketing Officer beim Finanzsoftwareunternehmen Finastra. Häring tritt die Nachfolge von Brendan McErlain an, der diese Funktion sechs Jahre lang innehatte und in die globale Marketingorganisation von Red Hat als VP Portfolio Marketing mit Sitz in Boston gewechselt ist.

20. Mai 2020

  • Denis Terrien wurde Mitte Mai zum Executive Vice President und CEO Südeuropa bei Salesforce ernannt. Gleichzeitig hat der CRM-Spezialist Stefan Höchbauer zum Executive Vice President und CEO DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) bestellt. Beide werden an Gavin Patterson, President und Chief Revenue Officer, Salesforce, berichten. Patterson wird zum 1. August aus seiner jetzigen Rolle als President und CEO Salesforce International in die Rolle des President und Chief Revenue Officer wechseln. In der neuen Position wird er die globale Vertriebsorganisation des Unternehmens leiten.

14. Mai 2020

  • Manuel Graber wechselt nach fast 15 Jahren bei Adnovum zur Winterthurer Software-Firma Deep Impact. Er wird die Funktion eines CTO haben und löst Sam Spycher ab, der sich selbständig macht. Graber war zuletzt bei Adnovum als Head of Solution Development / Deputy CDO tätig. Gleichzeitig wird David B. Horne neuer CFO von Deep Impact. «Als erfahrener CFO hat er schon zahlreiche Firmen in Wachstums-Phasen begleitet und zu Investments von mehr als 120 Millionen Franken verholfen», meldet das Winterthurer Unternehmen. Horne ist ausserdem Buchautor. Sein Buch «Add then Multiply» wurde mehrfach ausgezeichnet.
  • Philippe Grégoire-Kieffer ist neuer Head of Sales und Geschäftsleitungsmitglied bei der Proconcept, einer Anbieterin von ERP-Lösungen für mittlere und grosse Unternehmen in der Westschweiz. Die neue Führungskraft ist Informatikingenieur und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Businesssoftware.
Anzeige

30. April 2020

  • Der Softwareanbieter SAS hat Riad Gydien zum Senior Vice President für die Region Europe, Middle East and Africa (EMEA) ernannt. Gydien ist seit 2007 bei SAS, zuletzt als Leiter der Region Südeuropa. Er hat über zwanzig Jahre ­Erfahrung als Führungskraft im Business Development von Hightech-Unternehmen in Europa. Riad Gydien arbeitet vom Standort Kapstadt aus.