Wer bräuchte nicht einen Stimmungsaufheller in diesen pandemiegeplagten Zeiten? Für die Kunstbranche kam er mit den Auktionsresultaten des ersten Halbjahres 2021. Verglichen mit derselben Zeitspanne vor der Pandemie im Jahr 2019, verzeichneten die drei grössten Auktionshäuser laut dem Dataresearch-Unternehmen Pi-eX eine kleine Umsatzsteigerung, auf jetzt 5,8 Milliarden Dollar.

Noch mehr Good News gefällig? Obschon im vergangenen Jahr Hunderte von Messen abgesagt wurden, berichten laut dem «Global Art Market Report» der Art Basel und der UBS fast die Hälfte der befragten Galeristen von stabilen oder gar grösseren Gewinnen.