Fast wöchentlich drängen derzeit europaweit neue Food-Lieferdienste auf den Markt. Für Aufsehen sorgt etwa der Blitz-Lieferdienst Gorillas aus Berlin. Für die Expansion hat das Start-up kürzlich 44 Millionen US-Dollar eingesammelt. Bis Ende des zweiten Quartals will Gorillas in über 15 europäischen Städten mit mehr als 60 Warenlagern präsent sein.

Dies ist ein BILANZ-Artikel

Weitere Artikel der BILANZ finden Sie auf der Übersichtsseite.

Zur BILANZ-Startseite