Es herrscht das übliche Londoner Schmuddelwetter, als Wendy Becker die Tür öffnet im noblen Stadtteil Kensington, unweit vom Hyde Park. Ihr gediegenes Reihenhaus ist sehr klassisch eingerichtet, auf einem Podest prangt ein riesiger Buddhakopf, auf dem Schreibtisch im Wohnzimmer steht ein grosser iMac, im Untergeschoss ein Peloton-Fitnesstrainer mit Blick auf den Garten. Zur Tea Time serviert die Haushälterin Iced Cakes.

Auch interessant

Wendy Becker, Sie stehen seit zweieinhalb Jahren an der Spitze von Logitech. Sie haben trotzdem noch nie ein Interview gegeben. Warum?
Nun, wir wollten auf den besten Journalisten warten … (lacht).