Wenn nicht gerade Pandemie herrscht, ist Michael Rechsteiner den Grossteil der Woche auf Reisen. Mehr als 300'000 Meilen pro Jahr legt er im Flugzeug zurück, er ist Mitglied im HON Circle, der höchsten Vielflieger-Kategorie von Swiss und Lufthansa. Boston und Atlanta sind regelmässige Destinationen, Russland mit seinen elf Zeitzonen und Israel kommen obendrauf, ganz Europa sowieso.

«Fliegen macht mir Spass, ich bin völlig unempfänglich für Jetlag, das hat mir nie was ausgemacht», sagt der 58-Jährige. Doch seit dem 23. Dezember 2019 ist er nie mehr in ein Flugzeug gestiegen. «Und ich vermisse es überhaupt nicht!»

Auch interessant