Dutti selig. Wer mag ihn nicht. Immerhin wandelte der Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler sein Unternehmen 1941 in eine Genossenschaft um – und verschenkte sie an die Schweizer Bevölkerung. Heute sendet die Migros die immer gleiche Botschaft: Das Unternehmen gehört den 2,3 Millionen Genossenschaftern.

Schliesslich besitzen sie alle einen Anteilschein im Wert von 10  Franken. Was der orange Riese kann, hat die Basler Konkurrentin ebenso drauf. Auch Coop, seit Jahren mit dem Slogan «Für mich und dich» unterwegs, zelebriert die genossenschaftliche Struktur.