Für das Herz ist die Schwerelosigkeit eine grosse Belastung. Wegen der erschwerten Blutzirkulation sollten Astronauten daher nicht zu gross sein. Für Michael Schaepman, Rektor der Universität Zürich und über 1,90 Meter gross, einer der Gründe, seinen Kindheitstraum vom Reisen im All zugunsten der Geografie an den Nagel zu hängen. In seinem grosszügigen Büro, in einer Villa unterhalb der Universität, erzählt der 55-Jährige, warum er es nie bereut hat.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Herr Schaepman, Sie wollten Astronaut werden?
Das stimmt. Aber ich habe dann relativ schnell realisiert, dass daraus nichts wird, weil ich dafür zu gross gewachsen bin.