1. Home
  2. Blogs
  3. Digitales Leben
  4. Warum ist Werbung im Netz so gaga?

Digitales Leben
Warum ist Werbung im Netz so gaga?

Internetseite von Aldi Suisse Tours Screenshot

Werbeanzeigen im Internet bieten viele skurrile Angebote. Unser Autor hat nun eine besondere Offerte zum Skifahren erhalten.

Kommentar  
Von Tim Höfinghoff
am 13.07.2016

Die Werbeanzeigen, die neben meinem Yahoo-E-Mail-Programm prominent platziert sind, sehe ich immer mit ­grossem Interesse: Meistens sind es Produkte, die ich mir einmal bei Amazon angeschaut habe, die ich ­eigentlich gar nicht kaufen will, die mir aber trotzdem ständig wieder und wieder gezeigt werden.

Oder Werbung für ­Dating-Seiten: «Meet Older Russian ­Women». Keine Ahnung, warum ich auf ältere Frauen aus Russland stehen soll, aber egal.

Screenshot von Dating-WerbungNun sah ich eine Anzeige von Aldi Suisse Tours, die mich ebenfalls überraschte: Auf dem Bild waren drei Skifahrer vor schneebedeckter Bergidylle zu sehen. Dazu der Hinweis «Skipass inklu­sive» – im Juli! Gerade hatte ich erst Badehose und Handtücher getrocknet.

«Schneebedeckte Hänge»

Doch das Foto mit den drei lachenden Ski­fahrern hat mich trotzdem sofort zum Klick animiert. «Schneebedeckte Hänge, so weit das Auge reicht, äusserst komfortable Skilifte und Gondeln, die einen ­bequem nach oben transportieren», stand da geschrieben. Und: «Machen Sie sich auf in die schönsten Skigebiete der Schweiz, Österreichs und Italiens.»

Klar, dass antizyklisches Buchungsverhalten belohnt werden sollte, aber meinen ­Skipass schon im Juli ordern? Muss das wirklich sein?

Ich fürchte, ja. Also hole ich heute Abend schon mal die Skischuhe aus dem Keller und rufe die Buchungshotline an. Nicht, dass ich zu spät dran bin.

Anzeige