1. Home
  2. Meinung
  3. Banken back to normal - grossartig!

Meinung
Banken back to normal - grossartig!

Paradeplatz: Banken nähern sich ihrer Bestform. Keystone

Das Vertrauen ins Swiss Banking ist zurück. Die guten Quartalszahlen zeigen, dass die Schweizer Grossbanken ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Kommentar  
Von Stefan Barmettler
am 28.07.2017

Endlich, endlich sind die Schweizer Grossbanken wieder auf einem nachhaltigen Wachstumspfad. Mehr noch, sie sind daran, sich ihrer Bestform zu nähern. Oder zumindest ihrem 6-Jahres-Best.

Zuwächse bei den verwalteten Vermögen, im Asset Management, gute Leistung im Investmentbanking - und gleichzeitig eine rigide Kostendisziplin, diese  Faktoren haben zu den Glanzresultaten im ersten Halbjahr beigetragen - und die Analysten positiv überrascht.

Vertrauen ins Swiss Banking ist zurück

Und was das Besondere ist an den beiden Grossbanken: Seit bald sechs Monaten sind sie nicht mit einer Milliardenbusse konfrontiert. Will sagen: Wenn keine aussergewöhnlichen Ereignisse einschlagen und das Ergebnis verhageln, dann gehören die beiden Grossbanken unter Sergio Ermotti und Tidjane Thaim zu den Top-Player in der globalen Vermögensverwaltung.

Dass dies weltweit bei den Millionären und Milliardären anerkannt ist, zeigen die Nettovermögenszuflüsse: Beide Banken, CS wie UBS, haben in ihrem Kerngeschäft um 32 rsp. 27 Milliarden Franken zugelegt. Offenkundig ist das Vertrauen ins Swiss Banking zurück. Und wie.

Anzeige