Der Orkan «Xaver» hat auch der Schweiz eine unruhige Nacht beschert. Am heftigsten stürmte es in den Bergen, wo Windspitzen von gegen 150 Stundenkilometern gemessen wurden.

Kräftig blies der Wind mit 146 km/h am Aletschgletscher, wie Meteomedia mitteilte. Der Wetterdienst meldete zudem zudem Windgeschwindigkeiten von 145 km/h auf dem appenzellischen Kronberg, 143 km/h auf dem Matterhorn und 100 km/h auf dem Titlis.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

«Xaver» brachte aber auch dem Mittelland teilweise stürmische Winde. In Steckborn TG blies der Wind mit 83 km/h, in Schaffhausen mit 78 km/h, wie Meteonews mitteilte. Im Laufe des Tages lässt der Wind nach.

(sda/muv/aho)