1. Home
  2. Aus der Röhre
  3. Rückbesinnung auf die Schweiz

Podium
Rückbesinnung auf die Schweiz

Peter Dietrich (Swissmem), Christine Novakovic (UBS), Martin Janssen (Uni Zürich).   HZ

KMU und Banken sind voneinander abhängig – dies ist die zentrale Erkenntnis aus dem mit 120 Teilnehmenden gut besuchten Podium des Bank Kader Vereins Zürich und der Schweizer Kader Organisation SKO.

Veröffentlicht am 23.05.2014

Wie der Schulterschluss zwischen der Wirtschaft und den Banken gelingen kann,diskutierten unter der Leitung von Bernhard Koye, Kalaidos Fachhochschule, Christine Novakovic, UBS, Martin Janssen, emeritierter Professor der Universität Zürich, und Peter Dietrich, Direktor Swissmem. Sie waren sich einig, dass steigende
Regulierungskosten durch Produktivitätsfortschritte zu kompensieren sind und dass es eine Rückbesinnung auf die realwirtschaftliche Wertschöpfung im Heimmarkt Schweiz braucht.

Das kann nur gelingen, wenn Vertrauen und Verlässlichkeit bewusst von beiden Seiten gefördert werden und verantwortungsbewusstes, ethisches Handeln sowie mehr Bodenhaftung die Nähe von Wirtschaft und Gesellschaft wiederherstellen.

(pt)

Anzeige