Endlich verschwindet das belastende Sammelsurium an Karten im Portemonnaie. Über 300 Geschäfte setzen Poinz ein. Nach erfolgreicher Einführung in Zürich ist jetzt Basel an der Reihe.

Die Anwendung funktioniert folgendermassen: Beim Bezahlen scannt der Kunde mit der Gratis-App (iPhone oder Android) einen QR-Code ein. Die entsprechende Punktekarte öffnet sich automatisch, und der Treuepunkt wird gutgeschrieben. Die Kundenkarten sämtlicher Geschäfte werden von dieser App gespeichert und können, wenn sie vollständig sind, direkt über Poinz eingelöst werden.