1. Home
  2. Digital Switzerland
  3. Schnee-Chaos legte Ticket-Shop der SBB lahm

Technologie
Schnee-Chaos legte Ticket-Shop der SBB lahm

SBB Ticketshop
Störung im mobilen Fahrplan: Am Donnerstagmorgen gab es Tickets nur am Schalter. Quelle: Screenshot

Wer am Donnerstag früh ein Ticket in der SBB-App kaufen wollte, bekam eine Fehlermeldung. Knapp zwei Stunden war der Online-Shop ausgefallen.

Veröffentlicht am 01.03.2018

Der Weg zur Arbeit war ohnehin mühsam am Donnerstagmorgen: Der Schnee stürzte die Schweiz vielerorts ins Verkehrschaos - der Flughafen Genf musste Passagiere warten lassen, in vielen Städten fielen Busse aus, wer Auto fuhr, riskierte Unfälle. Auch die SBB hatte mit dem Winterwetter zu kämpfen: rund 200 Störungen innert zwölf Stunden traten auf, berichtete der «Blick».

 

Anzeige

Das Schneechaos sorgte für einen Ansturm auf den digitalen Fahrplan der SBB. Viele Reisende und Pendler wollten wissen, ob und wann ihre Züge fuhren. Die Zahl der Anfragen war so gross, dass der  Fahrplan von SBB kollabierte - und für knapp zwei Stunden nicht mehr erreichbar war.

Das hiess: Von 8 Uhr bis 9.45 Uhr konnten Reisende weder Zuginformationen aufrufen noch per App oder Webseite ein Ticket kaufen, wie Mediensprecherin Franziska Frey der Handelszeitung bestätigte. Wer ein Billet zu erwerben versuchte, wurde an Schalter oder Ticketautomaten verwiesen (siehe unten). Mittlerweile funktionieren Fahrplan und Ticketverkauf wieder normal. Weitere Störungen sind laut SBB nicht bekannt.

(me)

Fehlermeldung aus dem SBB-Shop.