1. Home
  2. Digital Switzerland
  3. Der Club Supermarket akzeptiert Bitcoin

Kryptowährungen
In Zürcher Club kann man mit Bitcoin zahlen

Bitcoin und im Hintergrund Franken und andere Währungen
Der Ticketshop des Zürcher Clubs Supermarket akzeptiert seit neustem auch Bitcoin als Zahlungsmittel. Quelle: Getty Images/NurPhoto/Kontributor

Bitcoin ist nun auch in der Eventbranche angekommen: Der Zürcher Club Supermarket akzeptiert die Kryptowährung als Zahlungsmittel für Tickets. Die Partygänger freuts.

Veröffentlicht am 09.02.2018

Obwohl Kryptowährungen zurzeit nicht so einen guten Stand haben, setzt der Zürcher Club Supermarket neuerdings auf Bitcoin und Co. als Zahlungsmittel. Neuerdings können Eintritte und Eventtickets für den Club online nicht nur mit Kreditkarte oder Twint bezahlt werden, sondern auch mit Bitcoin oder Ether, wie das Portal persoenlich.com schreibt.

Das Konzept für den «ersten Ticketshop mit Kryptowährung in der Schweiz» stammt dabei von der Zürcher Marketingagentur Couponplus. 

Die Partygänger des Clubs in der Nähe der Hardbrücke in Zürich West freuts: Kurz nach Aufschaltung des Onlineshops haben bereits erste Gäste mit Kryptowährungen die Tickets für kommende DJ-Sets und Konzerte gekauft. Die Massnahme wurde auch auf der Facebook-Seite des Clubs Supermarkets lobend erwähnt, wie persoenlich.com schreibt. 

(tdr)

Anzeige