Die Franzosen sind uns in Sachen savoir vivre seit je einen Schritt voraus. Auch beim Wohnen im Alter. «Viager» kennt man allenfalls in der Romandie. Das ist schade. So gehts: Rentner E. B. verkauft sein Haus massiv unter dem tatsächlichen Marktwert – dafür sichert er sich per Vertrag ein lebenslanges Wohnrecht.

Sowohl der Verkauf wie auch das Wohnrecht werden im Grundbuch eingetragen. Verkäufer und Käufer schlagen so zwei Fliegen auf einen Schlag: Der Verkäufer erhält auf einen Schlag eine hübsche Stange Geld und kann trotzdem in seinen eigenen vier Wänden bleiben. Und der Käufer kommt günstig zu einer Liegenschaft.