Der chinesische Internetgigant Tencent plant eine Abspaltung und einen Börsengang seines Online-Musik-Geschäfts in den USA. Details zu der Neuemission würden erst später bekanntgegeben, teilte der Facebook-Rivale mit. Der Sprung auf das Handelsparkett von Tencent Music könnte nach Informationen von Insidern rund vier Milliarden Dollar schwer sein und das Geschäft mit insgesamt 25 Milliarden Dollar an der Börse bewerten. Es wäre einer der grössten Börsengänge in der Technologiebranche. Tencent Music Entertainment Group ist Chinas grösstes Musikstreaming-Unternehmen.

Im April war der weltgrösste Musikstreaming-Anbieter Spotify im Rahmen einer Direktplatzierung an die New Yorker Börse gegangen.

(reuters/mbü)