Die deutsche Allianz (Markenwert plus 15 % auf 23,1 Mrd. US-Dollar  ist in der internationalen Rangliste von Brand Finance um einen Platz nach oben geklettert, hat China Life (plus 1% auf 22,9 Mrd. US-Dollar) auf Platz drei verbannt und ist nun die zweitwertvollste Versicherungsmarke der Welt. Der 15-prozentige Zuwachs des Markenwerts der Allianz war grösser als bei jeder anderen der fünf führenden Versicherungsmarken der Welt. Auf Platz 1 bleibt unangefochten der chinesische Konzern Ping An mit einem Markenvolumen von 43 Mrd. US-Dollar. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Auf Platz vier rangiert wie im Vorjahr die französische Axa. Ein erster Schweizer Name taucht auf Platz 11 mit Chubb auf (Vorjahr Platz 15). Dann folgt auf Rang 19 Zurich. Diese Marke hat demnach im Vergleich zum Vorjahr (Platz 13) deutlich eingebüsst. Swiss Re konnte sich um zwei Plätze auf Rang 41 vorarbeiten. 

Brand Finance prüft jährlich 5'000 der grössten Marken der Welt und veröffentlicht rund 100 Berichte, in denen Marken aus allen Branchen und Ländern bewertet werden. Die 100 wertvollsten und stärksten Marken der Versicherungsbranche werden in das jährliche Brand Finance Insurance 100-Ranking aufgenommen. (hzi/wil/kbo)

Die Top 10 der weltweit wertvollsten Versicherungsmarken:

arkenwert versicherer
Quelle: ZVG