Cyberrisiken gelten als das attraktive Wachstumsgebiet: Die meisten schweizerischen Versicherungen berichteten an ihren Jahresmedienanlässen von solidem Wachstum in diesen vergleichsweise jungen Linien. Cyberrisiken gelten indes auch als sehr anspruchsvoll: Es gibt grosse Erst- und Rückversicherungen, welche die Finger von diesem Geschäft lassen - ganz einfach weil die Risiken hier als unkalkulierbar erscheinen. Es gibt Fachpersonen, welche den Anbietern solcher Policen einen «weiteren Corona-Moment» prophezeien. «Cyberrisiken sind zu gross für Staaten und Privatunternehmen», folgerte eine Arbeitsgruppe des World Economic Forum (WEF) im vergangenen Jahr. Und laut Swiss Re sind ... weiterlesen, siehe folgende Infobox.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Sie möchten gerne weiterlesen? Das freut uns sehr! 

Dies ist ein Beitrag aus dem Premium-Newsletter der Schweizer Versicherungsbranche. Exklusive, relevante Informationen und Anregungen für die hohen Ansprüche von Entscheidern. Jeden Donnerstag kompakt und nur per E-Mail. Vom führenden Branchenportal der schweizerischen Versicherungswelt. Im Monatsabo oder zum vergünstigten Jahres- oder Firmenabonnement buchbar. Hier können Sie sich registrieren.

Mit dem PREMIUM Abonnement profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Über 30 Jahre sorgfältiger Journalismus und exklusive Recherchen
  • Kuratierter wöchentlicher HZ Insurance PREMIUM Newsletter
  • Ermässigte Eintritte HZ Insurance Forum und Innovationspreis der Schweizer Assekuranz
  • Inbegriffen: Zugriff auf den kostenpflichtigen Vorsorge Guide (E-Paper)
  • Archivfunktion aller HZ Insurance PREMIUM Beiträge

Werden auch Sie Teil der HZ Insurance Community und profitieren Sie von den Vorteilen!