Ob lean oder agil, lösungs- oder kundenzentriert, ob analoge Dienstleistungen oder digitale – technologische und organisationale Change-Projekte prägen den Weg in die Zukunft der Versicherungsbranche. Daran hat auch die Pandemie nicht viel verändert. Verändert hat sich allerdings die Tatsache, dass Mitarbeitende sich seit einem Jahr nicht mehr in den Begegnungszonen austauschen, in Luncheons und Roadshows informiert werden oder sich über Mittag beim Sport zusammen auspowern können. Teamgeist, Werte und Zusammenhalt können nicht mehr vor Ort er- und gelebt werden, sondern mussten vor Monaten mit ins Homeoffice umziehen.

Kreativität im virtuellen Raum

Nach einem Jahr Corona und einem Jahr Videocalls zeigt sich: Während das Virus vor allem Veränderungsprojekte im Bereich der Digitalisierung massiv beschleunigt hat, erzeugte die Pandemie bei den organisationalen und kulturellen Veränderungen die eine oder andere Bremsspur. Natürlich verändert das Virus eine Unternehmenskultur nicht unmittelbar, doch als eine Art Schnelltest stellt es diese auf den Prüfstand.