1. Home
  2. Invest
  3. Ant Financial will zu einem der teuersten Unternehmen werden

Fintech
Ant Financial will zu einem der teuersten Unternehmen werden

Jack Ma: Der chinesische Milliardär gründete Ant Financial 2011 aus seiner Alibaba Group heraus.

Das Fintech-Unternehmen von Alipay-Gründer Jack Ma plant den Börsengang. Zuvor will es 8 Milliarden Dollar von Investoren einsammeln.

Veröffentlicht am 11.04.2018

Das Fintech-Unternehmen Ant Financial Services des chinesischen Milliardärs Jack Ma will Insidern zufolge im Zuge einer privaten Finanzierungsrunde zu einem der weltweit teuersten Unternehmen aufsteigen.

Der Betreiber des größten Online-Bezahldienstes Alipay führe derzeit Verhandlungen mit Investoren, um dabei mindestens 8 Milliarden Dollar einzusammeln, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen am Dienstag.

Das Fundraising-Ziel sei aufgrund starker Nachfrage erhöht worden. Bislang habe Ant Financial nur 5 Milliarden Dollar anvisiert. Die Finanzierungsrunde könnte Ant Financial mit insgesamt rund 150 Milliarden Dollar bewerten.

Börsenplatz noch unklar

Investoren steigen gerne ein, bevor eine Firma an die Börse geht, um von voraussichtlichen Wertzuwächsen zu profitieren. Ant Financial plant den Sprung auf das Handelsparkett. Jedoch hat das Unternehmen bislang weder einen Fahrplan dazu veröffentlicht noch einen Börsenplatz ausgewählt.

An Ant Financial ist der der börsennotierte Onlinehändler Alibaba mit 33 Prozent beteiligt. Alibaba ist bisher nur in den USA notiert und hat dort einen Marktwert von mehr als 470 Milliarden Dollar.

Ant Financial lehnte einen Kommentar dazu ab. Bei Alibaba war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

(reuters/mlo)

Anzeige