1. Home
  2. Invest
  3. Blackrock stockt Sika-Aktienpaket auf

Anleger
Blackrock stockt Sika-Aktienpaket auf

Sika: Trotz Übernahmekampf hoch in der Gunst der weltgrössten Vermögensverwalter. Keystone

Die Vermögensverwalter von Blackrock kaufen kräftig Sika-Titel zu. Warum man auf die Schweizer setzt, hält der grösste Vermögensverwalter geheim.

Veröffentlicht am 29.04.2016

Der weltgrösste Vermögensverwalter Blackrock hat seine Beteiligung an der in einem Übernahmekampf steckenden Bauchemiefirma Sika aufgestockt. Die US-Gesellschaft hält nun 5,1 Prozent der Aktien, wie auf der Internetseite der Schweizer Börse SIX ersichtlich ist.

Zuvor waren es 3,0 Prozent. Ein Blackrock-Sprecher wollte sich dazu nicht dazu äussern. Zu einzelnen Positionen sage das Unternehmen grundsätzlich nichts.

Seit 16 Monaten nur Ärger

Sika wehrt sich seit 16 Monaten gegen die geplante Übernahme durch den französischen Konkurrenten Saint-Gobain. Die Beteiligung an dem Traditionsunternehmen hat Blackrock einer Mitteilung der französischen Finanzmarktaufsicht AMF auf knapp unter fünf Prozent zurückgefahren.

(reuters/chb)

Anzeige