Den Löwenanteil der Dividendenausschüttung für das vergangene Geschäftsjahr leistet die Credit Suisse (CS) auf Wunsch der Teilhaber über die Ausgabe neuer Aktien. Die CS schüttet 63,8 Prozent der Dividende in Form neuer Aktien aus.

Aufgrund dessen wird die CS insgesamt 31'226'399 neue Aktien aus dem genehmigten Kapital ausgeben. Das entspricht 1,9 Prozent des derzeitigen Aktienkapitals, wie die Grossbank mitteilte.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Lieferung am Donnerstag

Der Ausgabepreis der neuen Aktien beträgt 23 Franken und liegt damit leicht unter dem letzten Kurs. Damit können die Aktionäre für 32,857 bestehende Aktien jeweils eine neue beziehen.

Die Aktionäre konnten bis am Montag wählen, ob sie die Dividende von 0,70 Franken pro Aktie entweder in Aktien, in bar oder in einer Kombination davon beziehen wollen. Die Ausschüttung, sowohl in bar als auch in Form der Lieferung der neuen CS-Aktien, soll am Donnerstag erfolgen.

(sda/tno/ama)