Der Schweizer Aktienmarkt hat am Nachmittag ins Minus gedreht. Der Swiss Market Index (SMI) rutschte erneut unter die 5000-Punkte-Marke. Der Leitindex lag mit 4938 Punkten 1,2 Prozent im Minus, nachdem er sich zuvor über dem Vortageskurs eingependelt hatte.

Die Schweizer Börse entwickelte sich damit im Gleichschritt mit den europäischen Aktienmärkten. Wie der SMI drehte auch der Deutsche Aktienindex am Nachmittag ins Minus und notierte 1,9 Prozent tiefer als am Vortag.

In New York gab der Dow Jones mit einem Minus von 2,6 Prozent kurz nach Handelsbeginn ebenfalls deutlich ab. Am Vortag hatte sich der US-Leitindex etwas von den Verlusten vom Anfang dieser Woche erholt. Mehrere Händler machten für die Kursverluste vage Gerüchte verantwortlich, wonach eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit Frankreichs bevorstehen würde.

(laf/tno/sda)