Im Rahmen der jährlichen Indexanpassungen gibt die SIX Swiss Exchange die Änderungen in der Zusammensetzung der verschiedenen Indizes bekannt. Im Leitindex SMI gibt es keine Verschiebung, im nach Gewichtung gekappten Swiss Leaders Index mit 30 Titeln werden indes Aryzta und Galenica neu aufgenommen, welche Dufry und Swiss Prime Site ersetzen.

Im Midcaps-Index SMIM folgen Meyer Burger auf Straumann, wie die SIX mitteilt. Die Indizes werden am 19. September nach Börsenschluss angepasst, die Änderungen werden demzufolge ab 22. September 2014 wirksam.

Auch Schmolz+Bickenbach zügelt

Weiter wechseln die Aktien von Bossard, Schmolz+Bickenbach, Siegfried und Ascom vom SPI Small zum SPI Middle, den umgekehrten Weg gehen die Titel von BKW, Romande Energie, Tamedia und Swissquote.

Neu in den SXI Life Sciences werden Evolva und Newron aufgenommen, ebenso finden diese beiden Aktien Unterschlupf im SXI Bio+Medtech.

(awp/chb)