Die Augen der Finanzgemeinde sind auf den 4. Dezember 2007 gerichtet. Dann wird Rolf Dörig, CEO des Lebensversicherers Swiss Life, den Investoren die neue Strategie präsentieren und die Finanzziele nach oben anpassen. Denn das Gewinnziel von 1 Mrd Fr. für 2008 wird bereits dieses Jahr erreicht. Dennoch braucht die Aktie dringend neuen Schwung. Der Titel ist zwar mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 8 für 2008 moderat bewertet, hat dieses Jahr aber lediglich um 2,3% zugelegt, während der Versicherungsindex der Schweizer Börse SWX um mehr als 9% gestiegen ist.

Anzeige