Die Aktionäre der UBS dürfen sich auf den 7. Mai freuen. Dann erwartet sie ein erfreulich hoher Geldsegen. Eben hat der Verwaltungsrat der Grossbank vorgeschlagen, die bisherige Dividende von 25 auf 50 Rappen je Aktie zu erhöhen, dazu kommt noch eine ausserordentliche Zusatzauszahlung von 25 Rappen – alles in allem eine Verdreifachung der bisherigen Ausschüttung. Noch fehlt die Zustimmung der Aktionärsversammlung. Es ist aber unwahrscheinlich, dass die Teilhaber diese Erhöhung nicht durchwinken werden.

Damit steht die Schweizer Grossbank nicht allein: Gemäss Schätzungen der «Handelszeitung» wird die Gesamtausschüttung an der Schweizer Börse 2015 erneut rekordhoch ausfallen. Gegenüber dem Vorjahr geben die 20 grössten Konzerne 36 Milliarden Franken ihres Gewinns an die Aktionäre weiter – über 4 Prozent mehr als 2014.

Auch Bill Gates profitiert von Schweizer Dividenden

Zu den Profiteuren dieses Dividendenregens gehören – nebst den Tausenden von Kleinaktionären – vor allem drei Gruppen: das Top-Management, die Verwaltungsräte sowie die Grossaktionäre. Allein UBS-Chef Sergio Ermotti spült die höhere Dividende mindestens 260'000 Franken zusätzlich in seine Kasse. Trotz Verdreifachung der Dividende bleibt er jedoch unter einer halben Million Franken.

Deutlich mehr können da Syngenta-CEO Mike Mack oder Novartis-Chef Joe Jimenez erwarten. Viele Millionen gehen an die Stiftung von Microsoft Gründer Bill Gates, die 10 Prozent an Givaudan hält. Andere renommierte Schweizer Familien kommen auf Dutzende Millionen Dividende in diesem Jahr. Das ganz grosse Geld indes machen die ausländischen institutionellen Investoren. Einen Überblick zu den wichtigsten Dividendenempfängern finden Sie in der obigen Bildergalerie.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», seit gestern am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.

Sehen Sie hier, bei welchen SMI-Titeln die besten Dividenden winken:

Anzeige

Bei diesen Aktien winken die besten Dividenden

1|21

Dividendenzahlungen sind besonders in Tiefzinsphasen attraktiv. Ausserdem entschädigen sie für Kursverluste der Aktien. Die Rangliste der SMI-Unternehmen mit den höchsten Dividendenrenditen: