1. Home
  2. Invest
  3. An der Wall Street steigt der Dow-Jones-Index dank der US-Steuerreform über 24'000 Punkte

Märkte
Die Wall Street feiert Trumps Steuerreform

Wall_Street_Dow_Jones_US_Boerse
Wall Street: Die Kurse steigen.Quelle: Keystone

An den US-Börsen herrscht Euphorie wegen der amerikanischen Steuerreform: Der Dow-Jones-Index steigt erstmals über 24'000 Punkte.

Veröffentlicht am 01.12.2017

Gestiegene Erfolgsaussichten für die Steuerreformpläne von US-Präsident Donald Trump haben am Donnerstag Euphorie an der Wall Street ausgelöst. Der Dow-Jones-Index stieg erstmals über die Marke von 24’000 Punkten. «Der Markt preist allmählich eine höhere Wahrscheinlichkeit ein, dass die Steuerreform kommen wird», sagte Anlagestratege Mark Heppenstall vom Vermögensverwalter Penn Mutual Asset Management. «Das sorgt heute für mächtig Auftrieb.»

Trumps Vorhaben dürfte noch am Donnerstag oder am Freitag vom Senat verabschiedet werden, sagte der Mehrheitsführer der Kongresskammer, Mitch McConnell. Er sei optimistisch, dass die Republikaner dafür genügend Stimmen zusammenbekommen. Zustimmung signalisierte etwa der Trump-Kritiker John McCain.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging 1,4 Prozent höher aus dem Handel auf 24’272 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 stieg 0,8 Prozent auf rund 2648 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,7 Prozent auf fast 6874 Stellen.

(sda/mbü/jfr)

Anzeige