Der Basler Reisedetailhändler Dufry plant die Ausgabe einer Anleihe über 500 Millionen Euro. Die Anleihe habe eine Laufzeit von acht Jahren und die Mittel würden zur teilweisen Finanzierung der Übernahme des Konkurrenten World Duty Free (WDF) verwendet, teilt das Unternehmen am Montag mit.

Die Anleihe werde gleichrangig mit den bestehenden Kreditinstrumenten in Euro und US-Dollar behandelt und soll an der irischen Börse gehandelt werden. Die genauen Konditionen würden in den nächsten Tagen veröffentlicht, heisst es weiter.

Erste Erhöhungsrunde ist durch

Dufry hatte die Übernahme der WDF zu einem Kaufpreis von insgesamt 3,6 Milliarden Euro im März angekündigt und in diesem Zusammenhang bereits eine Kapitalerhöhung über 2,2 Milliarden Franken durchgeführt.

(awp/ise/moh)