1. Home
  2. Invest
  3. Giroguthaben bei SNB sinken leicht

Devisenmarkt
Giroguthaben bei SNB sinken leicht

Thomas Jordan: Weniger Bankergeld. Keystone

Die Schweizer Banken haben in den letzten sieben Tagen etwas weniger Geld bei der Nationalbank geparkt als in der Vorwoche.

Veröffentlicht am 23.03.2015

Schweizer Banken haben in der vergangenen Woche etwas weniger Geld bei der Schweizer Notenbank geparkt als in der Woche davor. Die sogenannten Giroguthaben der Banken bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sanken in der Woche zum 20. März auf 376,5 Milliarden Franken von 378,8 Milliarden Franken in der Vorwoche, wie die SNB mitteilte. Die Guthaben, die als Indiz dafür gelten, ob die SNB im Devisenmarkt interveniert oder nicht, hatten sich bereits in den Vorwochen nicht nennenswert geändert.

(reuters/chb)

Anzeige