Wegen der laufenden Restrukturierung und geplanter Rekapitalisierungsmassnahmen werde die Zahlenvorlage nun für den 29. April 2016 «erwartet», nachdem die Zahlenvorlage ursprünglich für den kommenden Montag vorgesehen gewesen sei, heisst es in einer Mitteilung.

Auch die Generalversammlung, die für den 4. Mai angekündigt gewesen war, wird verschoben. Der neue Termin werde zur rechten Zeit bekanntgemacht. An der SIX kotierte Unternehmen müssen bis spätestens vier Monate nach Abschluss eines Geschäftsjahres ihre Ergebnisse offenlegen.

Markanter Rückgang an Assets

Gottex hatte Ende Januar für 2015 einen signifikanten Rückgang der verwalteten Vermögen kommuniziert. Ausserdem erwartet der Asset Manager einen Verlust von 9 bis 10 Millionen Schweizer Franken für das zurückliegende Jahr.

2015 war für Gottex laut früheren Aussagen des Managements ein Übergangsjahr: Im ersten Halbjahr wurde angesichts operativer Schwierigkeiten entschieden, die Gruppe auf das Kerngeschäft Alternative Investments zu fokussieren. 2016 sollen die ersten Früchte der eingeleiteten Restrukturierung geerntet werden.

(awp/chb)