Das Hotel Palace in Luzern gehört neu dem chinesischen Investor Yunfeng Gao. Verkäufer des Luxushotels ist der Immobilienfonds der Credit Suisse. Die Eigentumsübergabe erfolgte am (heutigen) Mittwoch. Die Viktoria-Jungfrau Collection führt den Hotelbetrieb weiter.

Der Immobilienfonds der Credit Suisse teilte weiter mit, dass man sich freue mit Yunfeng Gao einen Käufer gefunden zu haben, der an der langjährigen Geschichte des Traditionshotels anknüpfe und in die Tourismusregion Luzern investiere. Der Fonds will mit dem Verkauf seine Fremdkapitalquote senken und sich geografisch breiter aufstellen.

(sda/gku/ama)