Karl Steiner und HMB bleibenU-Blox informiert baldMolmed und Nitec überlegenCapvis behält Ticketcorner

Mit Uster Technologies (erster Handelstag an der SWX in Zürich: 17. Oktober) und der Rapid Holding (erster Handelstag an der Berner Börse: 31. Oktober) werden Ende dieses Monats zwei weitere Unternehmen ihren Gang an eine Schweizer Börse hinter sich gebracht haben. Damit nicht genug: Wenn die Börsengänge der Karl Steiner Holding und der Beteiligungsgesellschaft HBM Bioventures wie angekündigt über die Bühne gehen, würde die Zahl der diesjährigen Börsenneulinge auf zehn ansteigen. Trotz erhöhter Unsicherheit und gestiegener Volatilität dürfte der Vorjahreswert von neun Börsengängen übertroffen werden.

Anzeige