1. Home
  2. Invest
  3. Lufthansa-Aktien steigen auf ein Zwölf-Monats-Hoch

Luftfahrt
Lufthansa-Aktien steigen auf ein Zwölf-Monats-Hoch

Lufthansa: Gibt Gas am Aktienmarkt. Keystone

Die Titel der Lufthansa schnuppern Höhenluft: Nach dem Ende des Tarifstreits und der Präsentation der Geschäftszahlen steigt die Aktie ein Jahreshoch.

Veröffentlicht am 16.03.2017

Lufthansa hat am Donnerstag mit ihren Geschäftszahlen bei Anlegern gepunktet. Die Aktien der Fluggesellschaft stiegen um bis zu 5,8 Prozent und waren mit 15,25 Euro so teuer wie zuletzt vor einem Jahr.

Damit summiert sich das Kursplus der vergangenen zehn Tage auf etwa zehn Prozent. Der Dax legte im gleichen Zeitraum gerade einmal ein Prozent zu.

Ende des Tarifstreits

«Ich reibe mir die Augen, schliesslich lagen die Zahlen nur im Rahmen der Erwartungen», sagte ein Börsianer. «Aber offenbar werden die Entlastungen durch die Tarifeinigung mit den Piloten von gestern sowie der Ausblick positiv gewertet.» Nach Ansicht von DZ Bank-Analysten Dirk Schlamp decken sich Letzterer aber auch mit den aktuellen Erwartungen.

Die Lufthansa stellte für 2017 einen operativen Gewinn leicht unter dem Vorjahreswert von 1,75 Milliarden Euro in Aussicht. Die Tarif-Einigung mit den Piloten entlastete die Bilanz 2016 um einen hohen dreistelligen Millionen-Betrag. Im Windschatten der Lufthansa-Rally legten Air France und die British Airways-Mutter IAG am Donnerstag bis zu 1,3 Prozent zu.

(reuters/ise)

Anzeige