Die Ratingagentur Moody's hat den Ausblick für das Schweizer Bankensystem von «negativ« auf «stabil» angehoben. Moody's gehe davon aus, dass die Schweizer Regierung ihre Bereitschaft im Notfall einzuspringen in den kommenden zwölf bis 18 Monaten nicht weiter senken werde, begründete Moody's sein Urteil am Donnerstag.

Zudem präsentiere sich das Umfeld für die Banken weiterhin robust und die Banken seien in einer guten Verfassung. Der Anstieg der Immobilienpreise, das Niedrigzinsumfeld und die potenziell negativen Auswirkungen des starken Schweizer Franken stellten aber Herausforderungen für die Schweizer Banken in den nächsten ein bis anderthalb Jahren dar, erklärten die Bonitätswächter.

(reuters/me/ama)

Anzeige