Die Mittagspause ist gerade zu Ende, der Strom von jungen Männern in viel zu förm­licher Kleidung für diesen heissen Tag hört nicht auf. Sie eilen in einen eleganten, mit weissem Marmor ausgekleideten Turm. Newport Beach, Südkalifornien: Wir sind vor dem Hauptsitz von Pimco, dem grössten Anleihefondsmanager der Welt.

Aus dem Gebäude, das am Rande einer eleganten Shoppingmall liegt, ist der Blick frei auf den schillernden Pazifik mit vorgelagerter Sandbank. Erst vor sechs Jah­ren zog der Vermögensverwalter von einem altmodischen, zehnstöckigen Block ein paar Hausnummern weiter in den für Pimco er­stellten Neubau.