Saudi-Arabiens König Salman hat das Kabinett umgebildet und dabei auch den wichtigen Posten des Öl-Ministers neu besetzt. Das zum Energieministerium umbenannte Ressort werde nun vom früheren Gesundheitsminister Chalid al-Falih geführt, hiess es in einem Erlass, der am Samstag im staatlichen Fernsehen veröffentlicht wurde.

Damit wird Ali al-Naimi abgelöst, der das Amt seit 1995 bekleidete. Zu den weiteren Umbauten gehört die Auflösung des Wasserministeriums, dessen Aufgaben vom Landwirtschaftsressort übernommen werden. Der weltgrösste Ölproduzent hat einen umfassenden Umbau seiner Wirtschaft eingeleitet, um seine Abhängigkeit vom Energiesektor zu verringern.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

(reuters/gku)