Die Börse Stuttgart vertieft die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Börsenbetreiber BX Swiss. Die Schwaben übernehmen einer Mitteilung vom Donnerstag zufolge die Mehrheit an der Schweizer Handelsplattform. BX Swiss untersteht dem Schweizer Finanzmarktinfrastrukturgesetz und wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA überwacht. Auf BX Swiss können Angaben von BX Swiss zufolge mehr als 1200 Aktien und 500 ETFs gehandelt werden.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Zur BX Swiss gehört die in Bern ansässige Berne eXchange, die sich auf den Handel klein- und mittelgrosser Firmen sowie Immobilien-, Investment- und Fondsgesellschaften spezialisiert hat.

(reuters/jfr)