1. Home
  2. Invest
  3. Shortlist der Woche: A Small World, Activision Blizzard

Shortlist
Shortlist der Woche: A Small World, Activision Blizzard

Lily Kong und Patrick Liotard-Vogt
Lily Kong und «A Small World»-CEO Patrick Liotard-Vogt: Das Facebook für Neureiche wird in den kommenden zwei Jahren nur Verluste schreiben.Quelle: Getty Images

Jede Woche stellen wir Aktien vor, über welche die Finanzwelt spricht – und die Anleger besonders im Auge behalten sollten.

Veröffentlicht am 20.04.2018

Sell: A Small World

Die drei besten Werte im SPI seit Jahresbeginn sind Tornos, SNB und A Small World. Zuoberst auf dem Treppchen steht zu Recht Tornos. Hier stimmt fundamental vieles. Doch mit einem KGV von 35 ist der Titel mittlerweile teuer. Die beiden anderen Aktien werden wohl nur durch Spekulation angetrieben. A Small World – eine Art Facebook für Neureiche, wird auch in den kommenden zwei Jahren aller Voraussicht nach nur Verluste schreiben. Seit dem kürzlich erfolgten Börsengang schraubt sich die Aktie bei dünnen Volumen nach oben. Für Privatanleger weist der Valor keine Anlagequalität auf.

Buy: Activision Blizzard

Der Tech-Verkauf seit Februar ging auch an den Aktien des Spieleherstellers Activision Blizzard nicht spurlos vorbei. Der Titel kam deutlich zurück (siehe Grafik). Für geneigte Anleger ist das ein Glücksfall. So können sie einen echten Börsenchampion für ein KGV von 25 kaufen. Champion deshalb, weil Activision Blizzard in den vergangenen zehn Jahren rund 400 Prozent gestiegen ist – das entspricht einem jährlichen Plus von mehr als 17 Prozent. Blizzard könnte zudem bald in den Sweet Spot «Battle Royale» einsteigen. Gelingt ein ähnlicher Erfolg wie «PUBG» und «Fortnite», würde der Titel wohl rasch anziehen.

Anzeige