1. Home
  2. Invest
  3. Vietnam: Small Caps bieten Chancen im Boom

Aktienmarkt
So können Anleger von Vietnams Wirtschaftswunder profitieren

Nguyen Xuan Phuc: Der vietnamesische Premierminister spricht 2017 bei einem Panel beim World Economic Forum in Davos.
Nguyen Xuan Phuc: Der vietnamesische Premierminister spricht 2017 bei einem Panel beim World Economic Forum in Davos.Quelle: Keystone

Der vietnamesische Wachstumsmotor läuft auf Hochtouren. Der Aktienmarkt geht ab wie eine Rakete. Small und Mid Caps haben in diesem Umfeld noch viel Potenzial, das es auszuschöpfen gilt.

Von Matthias Jenzer*
am 11.01.2018

Bis vor ein paar wenigen Jahren war der vietnamesische Aktienmarkt für Investoren ein rotes Tuch. Niemand glaubte an eine substantielle Erholung der Wirtschaft und des Aktienmarktes. Dies hat sich während der vergangenen Quartale dramatisch verändert. Die jüngsten Wirtschaftsdaten zeugen von einem gewaltigen Aufschwung. Die Industrieproduktion wächst derzeit um etwa 17 Prozent pro Jahr.

Vietnamesisches Wirtschaftswunder

Der Privatkonsum hat in den vergangenen 12 Monaten um 12 Prozent zugelegt – unter anderem dank einer starken Ausdehnung der Privatkreditvolumen. Der Aussenhandel legte im abgelaufenen Jahr um 21 Prozent zu – konsequenterweise haben die Fremdwährungsreserven ein neues Allzeithoch von USD 52 Milliarden erklommen. Fast schon märchenhaft.

Leitindex legt um 52 Prozent zu

Als Folge des rasanten Wirtschaftswachstums profitieren auch die vietnamesischen Firmen durch ein starkes Gewinnwachstum. Dies wiederum wird von den Aktienmarktinvestoren mit einer wahren Kaufwut belohnt. Grosskapitalisierte Aktien haben bereits stark zugelegt – der vietnamesische Leitaktienindex konnte letztes Jahr um satte 52 Prozent zulegen. Dementsprechend haben die Bewertungen der Indexschwergewichte bereits ziemlich luftige Höhen erklommen.

Etwas anders sieht es bei den Mid und Small Caps aus. Dieses Segment konnte letztes Jahr «nur» um 29 Prozent zulegen und notiert weitverbreitet noch auf attraktiven Bewertungsniveaus.

Fokus auf Small Caps

Derzeit sind noch keine Anzeichen einer Abkühlung der vietnamesischen Wirtschaft absehbar. Dies lässt den kleinkapitalisierten Aktienwerten genug Zeit, um aus dem Schatten der grosskapitalisierten Titel zu treten. Es ist wahrscheinlich, dass sich am vietnamesischen Aktienmarkt während dem laufenden Jahr eine Blase bilden wird. In diesem Umfeld offerieren vietnamesische Aktienfonds mit Fokus auf Small Caps noch massives Performancepotential.

Matthias Jenzer, CIO, Quilvest (Switzerland) Ltd.

Anzeige