1. Home
  2. Invest
  3. Spezialisierung ermöglicht ein erfolgreiches Kreditmodell

Private Debt
Spezialisierung ermöglicht ein erfolgreiches Kreditmodell

Aktienkurs
Der europäische Kreditmarkt ist einem starken Wettbewerb ausgesetzt. Quelle: Getty Images

Für mittelständische Unternehmen wird Private Debt als Finanzierungsbaustein wichtiger. Als Anlageform bietet es Anlegern regelmässige Erträge und Diversifikationschancen.

Von Kirsten Bode
am 04.05.2018

Der Private Debt-Markt, insbesondere das Direct Lending, ist seit der Finanzkrise fester Bestandteil der Fixed-Income-Landschaft geworden. Bankdarlehen an Unternehmen sind aufgrund von regulatorischen Anforderungen wie Basel III rückläufig. Gerade kleine und mittelgrosse europäische Unternehmen sowie Firmen ohne Investment Grade-Rating spüren die restriktivere Kreditvergabe der Banken. Diese Unternehmen sind zunehmend auf der Suche nach anderen Finanzierungsmöglichkeiten. Hierzu bedarf es zuverlässiger Finanzierungspartner, die den benötigten Kapitalbedarf im europäischen Mittelstand langfristig zur Verfügung stellen. 

Der Kreditmarkt ist einem starken Wettbewerb ausgesetzt

Der europäische Kreditmarkt gliedert sich in drei Segmente und ist besonders im oberen (75 Mio EUR Ebitda) und mittleren Segment (25-75 EUR Mio Ebitda) einem starken Wettbewerb ausgesetzt. Dieser hat zur Folge, dass Kapitalgeber selbst bei schwächeren Finanzierungen konkurrieren. Der untere Mittelstandsmarkt (5-25 Mio. EUR Ebitda) unterscheidet sich hiervon. In diesem Marktsegment gibt es in Europa etwa 100’000 Unternehmen mit verschiedensten Risikoprofilen und Finanzierungsbedürfnissen.

Aufgrund vielfältiger Eintrittshürden gibt es nur wenige Anbieter im unteren Segment des Private Debt-Marktes. Die Spezialisierung und der höhere notwendige Arbeitsaufwand, um im unteren Mittelstandsmarkt Deal Sourcing zu betreiben, haben viele grössere Manager bislang vom Markteintritt abgehalten, da diese üblicherweise Transaktionen von einem zentralisierten Investmentstandort aus durchführen. Auf Untersegmente oder Länder spezialisierten Anbietern hingegen ist es eher möglich, profitable Nischen mit attraktiven Renditen zu finden.

Interessante Investitionsmöglichkeiten

Durch die Unterversorgung mit alternativen Finanzierungsanbietern bietet dieses Marktsegment Anlegern in Zeiten niedriger Zinsniveaus interessante Investitionsmöglichkeiten, die sich durch stabile Erträge und geringe Kursschwankungen auszeichnen. Aufgrund der fehlenden Liquidität erhalten Anleger eine Illiquiditätsprämie im Vergleich zu Unternehmensanleihen. Da die Korrelation zu anderen Assetklassen wie Aktien und Anleihen gering ist, kann Private Debt zur Diversifikation eines Portfolios beitragen. 

Anleger sollten erfahrene Investmentexperten auswählen

Anleger sollten bei einer Anlage in dieses Segment erfahrene Investmentexperten auswählen, da Private-Debt-Investments komplexer sind als herkömmliche Fixed-Income-Anlagen und eine eingeschränkte Liquidität aufweisen. Erfolgreiche und kompetitive Private Debt-Anbieter verfügen beispielsweise über eine lokale Präsenz, Kenntnisse der lokalen Geschäftskultur, der Sprache und des Rechtssystems im jeweiligen Markt. Das ermöglicht den Kreditgebern nicht nur engere Beziehungen zu den Kreditnehmern, sondern unter Berücksichtigung der Sorgfaltspflicht auch die Beeinflussung und Unterstützung ihrer Entwicklung. Die spezialisierte Ausrichtung ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Kreditmodell – und letztlich zu höheren Renditen für Anleger.

Kirsten Bode ist Co-Head of Private Debt bei Muzinich & Co.

Anzeige