Szenario Gesamtmarkt: Der SMI konnte das 8400er-Terrain wieder zurückerobern und hat sogar schon wieder seine Fühler in Richtung des grossen Widerstandsbereichs bei 8500 Punkten ausgestreckt. Unterstützung leistete den heimischen Blue Chips zuletzt die Wall Street. Der S&P 500 ist auf ein neues Rekordhoch geklettert. Beim SMI ist mit dem jüngsten Kursaufschlag hingegen das Fünf-Jahres-Hoch bei 8544 Punkten in greifbare Nähe gekommen.

Das Produkt: Für bullische Anleger bieten sich derzeit Warrants an. Da die Volatilität in den vergangenen Tagen stark abgenommen hat, sind Optionsscheine derzeit  verhältnismässig günstig. Der Call Warrant (ISIN: CH0210708043) von Julius Bär ist mit einem Strike bei 8500 Punkten und einem Hebel von knapp 10 ausgestattet.

Szenario Einzeltitel: Facebook unterzieht sich einer Verjüngungskur. Das grösste Social-Network hat sich für 19 Milliarden Dollar den bei Jugendlichen überaus beliebten SMS-Dienst WhatsApp einverleibt. Zwar wächst der Kurznachrichten-Anbieter noch sehr dynamisch, doch fällt der Kaufpreis mit umgerechnet rund 40 Dollar pro Kunde nicht günstig aus.

Anzeige

Das Produkt: Auch wenn die Facebook-Aktie an den Tagen nach der Veröffentlichung des Deals ein neues Rekordhoch bei 71,44 Dollar markierte, muss der Brocken erst verdaut werden. Der Barrier Reverse Convertible (ISIN: CH0235740955) der Bank Vontobel ist bei einer Kursstagnation ein probates Finanzvehikel. Das Produkt erlaubt sogar Rücksetzer im Basiswert von 40 Prozent, ohne dass die Maximalrendite von 7,2 Prozent p.a. in Gefahr gerät.