Sell: Abercrombie

Früher in, heute out. Die US-Bekleidungsmarke Abercrombie & Fitch hat alles falsch gemacht, was falsch gemacht werden kann. Die Strategie, nur auf schöne, durchtrainierte Kunden zu setzen, wurde zu spät angepasst. Diesen Montag platzten dann auch noch Übernahmeverhandlungen, was die Aktien erneut in den Keller schickte. Die Titel fielen auf mittlerweile 9,50 Dollar, einst waren es 82 Dollar. Ein Turnaround wird dem Konzern aus eigener Kraft nicht zugetraut. A&F ist zudem hoch verschuldet. Hände weg.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Buy: Japan

In unserer Mailbox finden sich vermehrt Research-Berichte, die Investoren zu Engagements in Japan raten. GAM schreibt, dass die japanischen Aktienindizes 2017 bisher hinter Europa und insgesamt gegenüber dem Schwellenländerkomplex zurückgeblieben sind. Das könnte ein attraktiver Einstiegszeitpunkt sein. Für Quantex eignen sich ETF aber nicht, um das Thema zu spielen. «Zu viel altes Japan» werde so gekauft. In ihrem Value-Fonds finden sich derzeit Kaken Pharmaceutical, Obic und Suzuken.

Die «Shortlist der Woche» wird regelmässig in unserem stocksDIGITAL-Newsletter veröffentlicht. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie jede Woche die besten Invest-Tipps per E-Mail. Der StocksDIGITAL-Newsletter ist ein kostenloser Informationsdienst der Handelszeitung und wird jeden Freitag versendet: Hier geht es zur Anmeldung.