Watch: Snapchat

Das Börsendebüt der Social-Media-Platt
form gleicht einer
Achterbahnfahrt. Zum
 Handelsstart schoss 
der Kurs in luftige 
Höhen, nur um dann
 umso jäher abzu
stürzen. Die Analysten
 mögen Snapchat
 nicht – unter anderem, weil nur Aktien ohne Stimmrecht gekauft werden können. Möglicherweise ist aber genau das ein Grund, die Aktien zu halten. Schliesslich richtet sich die Plattform an Teenager und noch Jüngere. Die Generation «Ü35» – zu der auch viele Analysten zählen – versteht den Dienst in der Regel einfach nicht, und es ist wohl besser, wenn diese nicht mitbestimmen können.

Buy: Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich hat ein sehr erfolreiches Geschäftsjahr 2016 hinter sich. Der Umsatz stieg um 2,4 Prozent auf erstmals über 1 Milliarde Franken. Das Aviatik- und auch das Nichtaviatik- Geschäft laufen rund. Für 2017 erwartet das Unternehmen ein Passagierwachstum von 4 Prozent sowie mehr Flugbewegungen. Als wichtiger Treiber gilt das Bauprojekt The Circle. Die Aktien haben vom kontinuierlich soliden Geschäftsgang in den vergangenen Jahren kräftig profitiert. Anleger können Flughafen Zürich jedoch auch wegen der ansprechenden Dividendenrendite (3,1 Prozent) als Portfolioergänzung halten.

Abonnieren Sie unseren stocksDIGITAL-Newsletter und erhalten Sie jede Woche die besten Invest-Tipps per E-Mail. Der StocksDIGITAL-Newsletter ist ein kostenloser Informationsdienst der Handelszeitung und wird jeden Freitag versendet: Hier geht es zur Anmeldung.