Leserfrage: Ich habe letzthin gelesen, dass bei Aktienpositionen der 200-Tage-Durchschnitt ein gutes Hilfsmittel sei, um zu entscheiden, ob man kaufen oder verkaufen soll. Stimmt das wirklich?

Sehen Sie hier die Antwort per Videofile.

 

Hanspeter Schreiber, lic. iur., ist Partner bei www.boerse-live.ch. Die Antworten in dieser Kolumne geben seine Meinung wieder. Wer die Tipps umsetzt, tut dies auf eigenes Risiko. stocksDIGITAL und boerse-live.ch übernehmen keine Verantwortung für allfällige Verluste. Leserfragen sind an info@boerse-live.ch zu senden.

Auch interessant