1. Home
  2. Invest
  3. Warren Buffett erhöht Apple-Beteiligung

Starinvestor
Warren Buffett erhöht Apple-Beteiligung

Warren Buffett
Warren Buffett: Der Starinvestor glaubt an den Smartphone-Konzern.Quelle: Keystone

Der Starinvestor baut mit Berkshire Hathaway seinen Anteil an Apple aus und wird zweitgrösster Aktionär des Smartphone-Konzerns.

Veröffentlicht am 04.05.2018

Der Starinvestor Warren Buffett hat seinen Anteil an Apple ausgebaut. Wie Buffett dem TV-Sender CNBC sagte, hat er von Januar bis März 75 Millionen Apple-Aktien gekauft. Damit erhöht sich sein Anteil an dem iPhone-Hersteller nach Berechnungen von Reuters auf 4,7 Prozent nach 3,3 Prozent Ende Dezember.

Die hinter Buffett stehende Investmentfirma Berkshire Hathaway überholte damit die Anteilseigner State Street und BlackRock und stieg zum zweitgrössten Aktionär von Apple auf. Grösster Aktionär ist nach Reuters-Daten die Investmentgesellschaft Vanguard.

42 Milliarden Dollar wert

Der Apple-Anteil von Buffett - mittlerweise gehören ihm 240 Millionen Aktien - ist gut 42 Milliarden Dollar wert. Die Aktien des US-Smartphonekonzerns notierten am Freitag im vorbörslichen Handel an der Wall Street 0,8 Prozent höher bei 178 Dollar.

Berkshire veröffentlicht seine Beteiligungen an Firmen in der Regel in den Quartals- und Jahresberichten. Der Bericht des ersten Quartals soll am Samstag publiziert werden.

(reuters/gku)

Anzeige

Die zehn Lieblingsaktien von Warren Buffett

1|10
Die zehn Lieblingsaktien von Warren Buffett: Nummer 10: DirectTV Am kalifornischen Pay-TV-Anbieter ist Buffetts Investmentfirma mit 6,33 Prozent beteiligt. Der Anteil hatte zuletzt einen Marktwert von etwa 2,8 Milliarden Dollar.