Ein überraschender Quartalsgewinn und ein optimistischer Ausblick haben Weight Watchers am Mittwoch beflügelt. Die Aktien des Diätprogramm-Anbieters stiegen im vorbörslichen US-Geschäft um 14 Prozent und waren mit 24,15 Dollar so teuer wie zuletzt vor knapp eineinhalb Jahren.

Das Unternehmen erwirtschaftete zum Jahresauftakt einen Überschuss von 0,16 Dollar je Aktie. Von Reuters befragte Analysten hatten dagegen mit einem Verlust von 0,04 Dollar gerechnet. Für das Gesamtjahr stellte die Firma einen Gewinn von 1,40 bis 1,50 (Markterwartung: 1,27) Dollar je Aktie in Aussicht.

(reuters/jfr)