1. Home
  2. Finanzberater übernimmt Österreicher Charles-Vögele-Filialen

Mode
Investor übernimmt Charles-Vögele-Läden in Österreich

Charles Vögele: In Österreich lässt sich für die Läden ein Abnehmer finden.

Ein deutscher Finanzberater kauft die Kleidergeschäfte. Dennoch werden wohl viele Angestellte den Jobs verlieren.

Veröffentlicht am 11.09.2018

In Österreich ist für die insolvente Modekette Charles Vögele ein neuer Investor gefunden worden. Sie wird vom deutschen Finanzberater und Sanierer GA Europe übernommen.

Wie diverse österreichische Medien am Montag gestützt auf das Sanierungskonzept berichteten, sollen etwa ein Viertel der insgesamt rund 100 Filialen geschlossen werden. Wie viele Mitarbeiter von den Schliessungen betroffen sind, war zunächst noch unklar.

Charles Vögele Austria beschäftigte zuletzt noch über 700 Mitarbeiter. Das Unternehmen hatte Ende Juli Insolvenz erklären müssen, nachdem der Mutterkonzern Sempione Fashion in Geldnot geriet, den Neustart von Charles Vögele in der Schweiz unter der italienischen Marke OVS als gescheitert erklärte und Konkurs anmeldete.

(sda/mbü/tdr)

Anzeige